10 Jahre Musikschule in Brunnthal

Unsere Zweigstelle in Brunnthal wird 10 Jahre alt! Am  3.2.18 wurde mit einem Festakt in einem stimmungsvollen und  abwechslungsreichen Konzert gefeiert. Mit Volksmusik und Streicherrock, mit dem  Gitarrenensemble, einer Pavane des Blockflötenensembles und virtuoser Klaviermusik. Von den jüngsten Schülern des Trommelkurses bis hin zum Orchester brachte die Musikschule alle Instrumente auf die Bühne, die man in Brunnthal lernen kann.

 

Insgesamt lernen rund 600 Schüler an der Musikschule Sauerlach-Brunnthal e.V. davon 112 Schüler aus Brunnthal. Die Musikschule erfüllt als Mitglied des Bayerischen Sing- und Musikschulverbandes dessen strenge Qualitätskriterien und wird sowohl vom Freistaat Bayern als auch von den beiden Kommunen Sauerlach und Brunnthal gefördert.

 

Bürgermeister Kern freute sich, dass Brunnthaler Kinder inzwischen Unterricht am Ort erhalten, nicht mehr gefahren werden müssen und in der heutigen Smartphone-Gesellschaft mit einem Musikinstrument etwas Reales erlernen. Aber auch der Vortrag auf einer Bühne werde an der Musikschule geübt – so die Sauerlacher  Bürgermeisterin Barbara Bogner in ihrem Grußwort – und wer das einmal gelernt habe, der könne auch Bürgermeister werden!
Zum Fest hatten die Bürgermeister eine große Torte in Form eines Flügels mit zuckersüßen Tasten und den beiden Wappen der Gemeinden mitgebracht, die von Schülern und den Gästen bis auf den letzten Krümel verspeist wurde.

Seit 1991 unterrichtet die Sauerlacher Musikschule auch  in Brunnthal, zunächst in den Fächern  Klavier und Blockflöte.

Eine Elterninitiative setzte sich für die Gründung einer eigenen Musikschule in Brunnthal ein und konnte Bürgermeister Stefan Kern und den Gemeinderat dafür begeistern. Mit der finanziellen Unterstützung der Kommune und des Verbandes Bayerischer Sing- und Musikschulen e.V. wurde 2008 eine Zweigstelle gegründet und drei Unterrichtsräume ausgestattet.

Dort wird aktuell Unterricht in den Zupfinstrumenten Hackbrett, Harfe, Gitarre, E-Gitarre, Mandoline angeboten. Wer ein Blasinstrument lernen will, hat die Auswahl zwischen  Blockflöte, Trompete und Posaune. Künftige Streicher können Geige, Bratsche oder Cello lernen.

Außerdem wird im Hofoldinger Raum in der Alten Feuerwehr Schlagzeug- und Klavierunterricht erteilt. Im Kindergarten St. Nikolaus gibt’s die Musikentdecker-Gruppen und im Gemeindehaus einen Trommelkurs sowie den  Instrumentenbasiskurs für die Erstklässler.

Und natürlich können die Brunnthaler weiterhin in Sauerlach das erweiterte Unterrichtsangebot in den Fächern Querflöte, Saxofon, Klarinette, Akkordeon, Gesang und Chor nutzen.

Geleitet wird die Zweigstelle von Barbara Schmidt, die dort im am Dienstag von 10 – 11 Uhr zu erreichen ist. In Brunnthal veranstaltet die Musikschule vier Schülerkonzerte pro Jahr, einen Schnuppertag in Kooperation mit der Grundschule, das adventliche Balkonblasen und anlässlich des 10-jährigen Jubiläums auch das Festkonzert im Februar. Im Oktober des Jubiläumsjahres 2018 wird auch das Konzert der Oberlandmusikschulen mit hochkarätigen Beiträgen der verschiedenen Musikschulen von Garmisch bis Tegernsee in Brunnthal stattfinden.

Insgesamt lernen rund 600 Schüler an der Musikschule Sauerlach-Brunnthal e.V. davon 112 Schüler aus Brunnthal. Die Musikschule erfüllt als Mitglied des Bayerischen Sing- und Musikschulverbandes dessen strenge Qualitätskriterien und wird sowohl vom Freistaat Bayern als auch von den beiden Kommunen Sauerlach und Brunnthal gefördert.