Musik und Gesundheit - mit besonderen Angeboten wollen wir künftig gesundes Musizieren fördern

 

Musizieren bedeutet viel mehr als nur ein Instrument zu beherrschen!
Physiologische, emotionale und kognitive Fähigkeiten des Musizierenden werden
gleichermaßen gefragt und beansprucht.

Die Musikschule will auf die Wichtigkeit des Gesundheitszustandes für die Qualität des Musizierens aufmerksam machen und gesundes Musizieren mit besonderen Angeboten fördern. Dazu gehören:

  • Optimale Körperhaltung beim Musizieren
  • Optimale Instrumentenwahl für jedes Alter
  • Bewusste und richtige Atmung, um Körper und Musik in Einklang zu bringen
  • Sprechstunde für gesundheitliche Schwierigkeiten beim Musizieren
  • Positiver Umgang mit Anspannung und Überlastung
  • Workshop zur Bewältigung von Lampenfieber und Erlernen von Entspannungstechniken
  • Fortbildungen des Lehrerkollegiums
  • Bewegungsprogramme für die Gruppenarbeit, Ensemble- und Orchesterproben


Musizieren wirkt sich positiv auf Körper, Geist und Seele aus! Gesundheitsbewusstes Musizieren verbessert die Lebensqualität und steigert durch Entspannung beim Instrumentenspielen das Wohlbefinden sowohl der Schülerinnen und Schüler, der Lehrkräfte, als auch der Zuhörenden.


Zertifizierung zur „gesunden Musikschule ®“...

 

Im 1. Schritt hat unsere Klavierlehrerin, Vanessa Lenhard, die komplette Mentorenausbildung in der Stiftung Internationale Musikschulakademie auf Schloss Kapfenburg absolviert. Die Inhalte der zertifizierten Weiterbildung sind speziell auf die Gegebenheiten des Musikschulunterrichts und die Bedürfnisse von Musikschüler:innen zugeschnitten:

Modul 1: Physiologische Grundlagen des Musizieren
Modul 2: Psychologische Aspekte beim Musizieren
Modul 3: Körperwahrnehmung und Somagogik (Feldenkrais und Alexander-Technik)
Modul 4: Integration der Musikphysiologie in die Übe- und Unterrichtspraxis
Modul 5: Aspekte der Prävention und seelischen Gesundheitsförderung im Musikschulalltag

Im 2. Schritt wurde das Kollegium unserer Musikschule von Vanessa Lenhard über die erlernten Inhalte informiert und sensibilisiert. So können wir gewährleisten, dass das Projekt von der gesamten Musikschule aktiv gelebt wird und alle unsere Schüler:innen davon profitieren werden.

Der 3. Schritt erfolgte am  4. Juli 2020. Die Musikschule hatte im Rahmen des Sommerkonzertes und des Tages der offenen Tür einen Aktionstag rund um das Thema „Fit mit Musik“ veranstaltet. Im Anschluss wurde das Zertifikat „gesunde musikschule®“ durch Vertreter der Internationalen Musikschulakademie Schloss Kapfenburg und die 1. Bürgermeisterin der Gemeinde Sauerlach, Barbara Bogner, und den 1. Bürgermeister der Gemeinde Brunnthal, Stefan Kern, verliehen.

Ganz gleich, ob für unsere Schülerinnen und Schüler die Musik auch später ein vielgeliebtes Hobby ist, oder sie sich für eine Karriere als Berufsmusiker entscheiden: Durch das erlernte, gesunde Musizieren können sie bis ins hohe Alter hinein mit Freude, Entspannung und Ausdauer musizieren.
Mitmachen lohnt sich!

Wir danken unseren Sponsoren

Andreas-Apotheke, Sauerlach
Christoph Juhrte, Physiotherapeut, Sauerlach
Der Knochenschmied, Ingo Schwenzfeger, Physiotherapeut, Sauerlach
Turm Apotheke, Sauerlach
Volksbank Raiffeisenbank München Land eG